info@ystadtattoo.se

Deutsch

 

Ystad International Military Tattoo ist ein gemeinnütziger Verein, der die Förderung der militärmusikalischen Tradition in Schweden zum Ziel hat. Wir engagieren uns nachdrücklich für die Rekrutierung junger Musiker in die Wehrpflichtigen-Musikkorps die schwedischen Streitkräfte.

Der Vorstand besteht aus den folgenden Personen: Håkan Mattsson – Vorsitzender, Eva Milberg, Jan-Anders Bergh, Christina Landgren, Reino Nyberg und Ewa-Gun Westford. Suppleanten: Anders Edlund und Jonas Gröneng.

Die Durchführung des Ystad International Military Tattoo wird ermöglicht durch große ideelle Leistungen von Privatpersonen, Organisationen, Unternehmen und Sponsoren.

Geschichte

[columns width=”1/2″][dropcap type=”2″]T[/dropcap]attoo kommt vom holländischen „taptoe“ (Zapfenstreich), das das Signal für die Soldaten war, sich für die Nacht in die Kaserne oder ins Biwak zu begeben. Ursprünglich war dies auch ein Befehl für den Marketender, den Zapfhahn vom Bierfass wieder zuzudrehen. Der Begriff ist heutzutage mit militärischen Zeremonien und Militärmusikvorführungen in Paradeuniform verbunden. Als Unterhaltungsform verbreitete sich der Tattoo in Schweden in den siebziger Jahren.

Nach dreijähriger Vorbereitungszeit fand 1999 der erste Ystad International Military Tattoo Ystad statt. Der Schauplatz war derselbe wie bei den darauffolgenden Tattoo-Veranstaltungen 2001, 2003, 2005, 2007 und 2009, nämlich das ehemalige Kasernengelände in Ystad, das zur Verfügung stand, seit der letzte Verband dem Fliegerabwehr-Regiment 4 aufgrund eines verteidigungspolitischen Beschlusses des Schwedischen Parlaments aus dem Jahre 1996 abgezogen worden war.[/columns]

[columns width=”1/2″ last=”true”] Das Musikkorps des Territorialheeres war Veranstalter des ersten Tattoos von Ystad. Seit 2005 ist ein gemeinnütziger Verein mit Vertretern von der Wirtschaft, der Verteidigung und dem Territorialheer, der Freiwilligenorganisationen der Streitkräfte und dem Veranstalter. In dessen Vorstand sind Vertreter von der lokalen Wirtschaft, dem Terriotorialheer, der Freiwilligenbände der Streitkräfte und dem Musikkorps des Territorialheeres in Ystad vertreten. Im Jahre 2006 wurden die Freunde des Ystad Tattoo als Unterstützungsorganisation des Ystad International Military Tattoo Ystad gebildet.

Seit Beginn ist es das Ziel gewesen, dass die teilnehmenden Musikkorps Darbietungen mit figurativer Musik, Bewegung und Farbe in einer spektakulären Lichtregi nach dem Vorbild des klassischen Edinburgh Tattoo geben. Durch konsequentes Festhalten an diesem Anspruch konnte sich das Ystad International Military Tattoo als eine der bedeutendsten Tattoo-Veranstaltungen in ganz Europa etablieren.

Teile der Erlöse der von Ystad International Military Tattoo veranstalteten Events gehen an wohltätige Organisationen im Raum Ystad.

Tyskar 2011[/columns]

 

Freunde des Ystad International Military Tattoo

Freunde des Ystad International Military Tattoo ist ein ideeller Verein, dessen Ziel es ist, den Ystad International Military Tattoo Ystad zu unterstützen. Durch eine Mitgliedschaft tragen Sie zur Absicherung der Zukunft dieses Tattoo in Ystad bei. Mitglieder erhalten viermal jährlich einen Mitgliedsbrief, in dem Information über Ereignisse im Zusammenhang mit dem Tattoo vermittelt wird. Darüber hinaus erhalten Mitglieder einen Rabatt von 10% auf alle Waren im Tattoo-Shop.

Mitglied werden Sie, indem Sie den Jahresbeitrag von 150 SEK auf das Bankgirokonto Nr. 5925-0712 bei Färs & Frosta Sparbank einzahlen. Bitte schreiben Sie deutlich Ihren Namen und Ihre Adresse auf den Einzahlungsschein. Wir senden ihnen dann Ihren Mitgliedsausweis mit der Post zu.